Wasserfall_0438.jpg

Der Thermenbereich

„… wo Wasser Gemeinsamkeit bedeutet“


Zentraler Treffpunkt ist das Innenbecken, welches geteilt ist in einen Kommunikationsbereich mit Sprudelliegen, Massagedüsen und Nackenduschen. Dazu ein Schwimmbereich mit Möglichkeiten zum leichten Schwimmen und Durchführung von Wassergymnastik bei wohligen 31°C. In diesem Becken wird zusätzlich zwei Mal am Tag in einer Aufsalzungszermonie dem Wasser Vitalquellen nach Prof. Dr. Biener induziert.

Zu den Besonderheiten der Lahn-Dill-Bergland-Therme gehört sicherlich das Thermalwasserbecken, gefüllt mit aus fast 1000 m Tiefe gefördertem Wasser, angereichert mit wertvollen Mineralien, welches mit einer Temperatur von 34°C eine wohltuende Wirkung auf den Organismus hervorruft.

Für die ganzjährige Nutzung lädt, dass auf  33°C temperierte Warmwasseraußenbecken zum Verweilen auf Sprudelliegen oder an den Massagedüsen an frischer Luft und malerischer Kulisse ein.


Für sportliches Schwimmen ist das ganzjährig betriebene Außenbecken auf 25 m mit 26°C vorbehalten.

Das Sprudelbecken lässt bei 34°C die Muskulatur nach Anstrengungen oder auch einfach nur so, entspannen. auch hier kommen die Vitalquellen von Prof. Dr. Biener für das Wohlbefinden der Gäste zum Einsatz.

Eines von zwei Dampfbädern steht unseren Gästen, innerhalb des Badebereichs zur Verfügung. Aromatisierte Nebelschwaden bei ca. 45°C begegnen Ihnen beim Betreten der Kabine. Eine ideale Kombination aus Wärme, Duft und Feuchtigkeit entkrampft, reinigt, pflegt und entspannt zugleich. Das Dampfbad hat zusätzlich eine angenehme Wirkung auf Atemwege und Schleimhäute. Nach dem Baden oder dem Besuch im Dampfbad empfiehlt sich ein Besuch im Silentiumraum.

Für Sonnenbäder bietet unsere Liegewiese, eingebettet zwischen den sanften Hu╠łgeln des Naturparks Lahn-Dill-Bergland, Freiraum mit einer ca. 4500m² großen Gartenanlage.