Therapie und Wellness mit heißem Sand

Physikalische Wärmetherapie


Durch Wärme wird der Stoffwechsel im Körper angeregt. Der Transport von Sauerstoff, Nährstoffen, Antikörpern und der Abstrom von Zerfallsprodukten des Stoffwechsels werden mobilisiert.
Langandauernde Wärme lindert auch die Schmerzen und entspannt die Muskeln, die Dehnfähigkeit des Gewebes wird verbessert und auch die Regenerationsfähigkeit des Körpers gesteigert.

Psammotherapie–traditionelle Heilkunst der Ägypter


Die Behandlung mit heißem Sand, welche unter dem Begriff Psammotherapie in der Schulmedizin geführt wird, hat eine lange medizinische Tradition. Psammos ist vom griechischen Wort für Sand abgeleitet. Bereits in der Antike gab es medizinische Sandbäder und sie werden an den Küsten des Mittelmeeres auch heute noch kurmäßig eingesetzt.

Wellness


Entspannen und steigern Sie Ihr Wohlgefühl mit einem „Bad“ in heißem Wüstensand. Sie werden in ein dünnes Vlies eingehüllt und in eine mit erwärmtem Sand gefüllte Sand-Wärmeliege gebettet und genießen bei Meeresrauschen unter Palmen das wohlige Gefühl der Wärme.

Warmer Sand wird unter anderem bei folgenden Indikationen mit großem Erfolg eingesetzt:


• Rückenleiden
• Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
• Spasmen
• Neuralgischen Beschwerden
• Schmerzzuständen
• Gicht und Ischiasleiden
• Fibromyalgie
• Psycho-vegetativen Erkrankungen
• Durchblutungsstörungen
• Phantomschmerzen
• Osteoporose
• Verspannungen

Sandwärmeliege (ca. 25 Min.)
Entspannen und steigern Sie Ihr Wohlgefühl mit einem
‚Bad’ in heißem Wüstensand. 19,- EUR
... mit Tageslichtprojektor zur Vitamin D-Bildung 21,- EUR

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite und individuelle Beratung unter der Wellness-Hotline 02776 - 74 11.